• EINLOGGEN
  • WARENKORB (0)
  • ZUR KASSE GEHEN
  • DE
Das Produkt wurde hinzugefügt
EINER UNSERER 160 HANDGEMACHTEN FRUCHTAUFSTRICHE WIRD AUCH IHNEN GEFALLEN

Was ist drin in der Marmelade?

Marmelade, Konfitüre, Konfitüre Extra, Gelee oder Fruchtaufstrich - was ist der Unterschied?

Eigentlich geht es um die Frage: Zucker oder Frucht. Marmelade, Konfitüre und Gelee stehen für viel Zucker. Fruchtaufstriche hingegen für viel Frucht.

Für fast alles gibt es ja eine Verordnung und die Marmelade macht da keinen Unterschied. Obwohl bei dem Begriff "Marmelade" jeder ein Bild im Kopf hat und vermutlich auch einen leckeren Geschmack dazu, grenzt die Konfitürenverordnung diesen Begriff sehr ein.

Vereinfacht gesagt darf man nur Marmelade nennen, was aus Zitrusfrüchten hergestellt ist. Also aus Orangen und Zitronen. Und es muß einen hohen Zuckergehalt von mindestens 50% haben. Das schmeckt besonders Briten aber nicht so oft uns hierzulande.

Dann unterscheidet die Verordnung noch Konfitüren und Konfitüren Extra. Diese gibt es bei uns nicht, da deren Inhalt mehr aus Zucker als aus Früchten bestehen. Und das bekommt man prima in jedem Supermarkt.

Unsere Erzeugnisse sind nach der Verordnung sogenannte Fruchtaufstriche. Weil die Frucht mit 60-75% deutlich überwiegt. Und weil es nicht so zuckersüß ist. Das schmeckt man und deshalb nennen wir unsere Produkte auch gerne so. Übrigens: Natürlich haben wir auch eine Zitronen- und Orangenmarmelade im Angebot. Ist ja schon lecker!

Finde den Kern - das bringt Glück!

Wir sind eine Manufaktur. Da passt kein Computer und keine Maschine auf daß nicht doch mal ein Kirschkern, ein Zitronenkern oder ein Orangenkern in die Marmelade kommt. Natürlich schauen wir daß wir alle Kerne entfernt haben aber gerade die Orangen und Zitronen sind wahre Kernverstecke. Eigentlich fallen beim Kochen die letzten Kerne auf (weil die oben schwimmen) aber wir sind nicht perfekt. Wenn Sie also einen Kern finden, dann freuen Sie sich. Denn das soll ja Glück bringen! Oder Sie erinnern sich an Ihre Kindheit und üben sich im Kirschkernweitspucken.

Aus der Region - keine Säfte als Zusatz!

Wir meinen, Obst muß nicht aus China zu uns anreisen und deshalb setzen wir wo wir können auf lokale Erzeuger. Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen aber auch viele Beeren kommen in den Sommermonaten aus Deutschland. Die Brombeere, Heidelbeeren, Himbeeren meist aus den angrenzenden Ländern. Orangen und Zitronen sind ebenfalls aus Europa. Nur bei der Kiwi können wir leider nicht auf einen langen Anreiseweg verzichten. Sie kommt aus Chile zu uns.

Unseren Fruchtaufstrichen geben wir keine Säfte zu. Das machen viele Marmeladenhersteller weil es günstiger ist und die Marmelade leichter zu kochen ist - heisse Obstmasse kann ganz schön schmerzen. Wir verzichten auf Säfte und setzen stattdessen auf längeres Zuckern. Das zieht eine Menge Saft und im Zweifel ist der Fruchtaufstrich viel fruchtiger.

Allergene!

Unverträglichkeiten sind leider weit verbreitet. Umso wichtiger zu wissen, was wirklich drin ist. Daher sind unsere Fruchtaufstriche auch ordnungsgemäß nach den Standards der Lebensmittelkennzeichnung deklariert. Und unsere Produktdetailseiten informieren Sie über alle Allergene.

Einige unserer Sorten enthalten Schokolade die Laktose enthält.

Außerdem sind in manchen unserer Sorten Mandeln, Walnüsse und Alkohol enthalten.

Bitte informieren Sie sich auf den Produktseiten oder fragen Sie uns wenn Sie Zweifel haben.

Lebensmittelkennzeichung und LMIV!

Wir sind der festen Überzeugung daß Sie wissen sollten, was Sie essen. Daher kennzeichnen wir alle unsere Erzeugnisse mit den vollständigen Inhaltsangaben und einer Nährwerttabelle. Die ist Ende 2016 sowieso verpflichtend für alle Erzeuger aber wir haben diese schon umgesetzt. Auf jedem Glas und auf der Produktseite haben wir alle Angaben für Sie zusammengefasst.


Zitronensäure, Sorbinsäure, Pektin!

Das Wichtigste vorweg: Wir setzen keine Chemie ein. Bei uns kommen nur natürliche Zutaten in die Marmeladen und Fruchtaufstriche.

Zitronensäure kommt aus der Zitrone. Wir setzen Zitronensaft ein. Aber aus lebensmittelrechtlicher Sicht ist Zitronensaft ja Wasser und Zitronensäure und die müssen wir kennzeichnen. Zitronensäure kann man auch chemisch gewinnen - machen wir aber nicht.

Sorbinsäure ist der Wirkstoff in Kaliumsorbat. Das ist ein völlig unbedenkliches und allergisch bisher nicht negativ aufgetretenes Konservierungsmittel das in sehr geringer Dosis in unseren Fruchtaufstrichen enthalten ist. Warum machen wir das? Damit Sie mehr von unseren Fruchtaufstrichen haben. Wir verstehen zwar nicht wie man ein Glas Marmelade mehrere Wochen lang im Kühlschrank aufbewahren kann - bei uns reichen die Gläser immer nur einige Tage weil sie so lecker sind - aber Sie wollen im Zweifel ja lange was von Ihren Fruchtaufstrichen haben. Die Sorbinsäure erlaubt uns 24 Monate Mindesthaltbarkeit.

Pektin. Unser Pektin wird in unmittelbarer Umgebung in Brandenburg aus Äpfeln gewonnen und von uns zur Gelierung eingesetzt. Es ist ebenfalls völlig natürlich und hilft uns, Sorten, die von Natur aus nicht so leicht gelieren würden, zu einer Festigkeit zu bringen. Jedes Obst hat einen eigenen Pektin-Anteil aber z.B. bei Erdbeeren und Rhabarber ist dieser sehr gering und Sie wollen bei uns ja keine Erdbeere-Soße kaufen sondern Marmelade.